Datenschutzerklärung

Erfahren Sie mehr über unsere DSGVO-Konforme Datenschutzerklärung sowie Cookie-Richtlinien. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an office@tailoryoung.com

Datenschutzinformation

 

Diese Information beschreibt, wie die T.Y.P. Consulting GmbH („wir“) Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet.

 

Zweck der Verarbeitungen Ihrer Daten

 

All jene Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie einen Vertrag mit uns abschließen oder eine Anfrage an uns richten werden von uns – sofern nicht eine Einwilligung für eine weitergehende Datenverarbeitung vorliegt – ausschließlich für jene Zwecke verwendet, die für die Vertragserfüllung oder Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich sind (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO).

 

Daten, die Sie selbst offensichtlich öffentlich gemacht haben und vor allem im Internet auffindbar sind, verwenden wir, um Sie zu kontaktieren und um diese an Arbeitgeber, die an Arbeitnehmern mit Ihren Qualifikationen interessiert sind, zu Zwecken der Kontaktaufnahme weiterzuleiten. Diese Datenverarbeitung beruht auf Art 6 Abs 1 lit f und 9 Abs 2 lit e DSGVO. Unsere berechtigten Interessen an der Verarbeitung Ihrer öffentlich zugänglichen Daten liegt darin, uns zu ermöglichen, die Vernetzung zwischen Ihnen und unseren Auftraggebern, die hochqualifizierte Arbeitnehmer mit Ihren Qualifikationen suchen, herzustellen.

 

Nur dann, wenn Sie Ihre Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO dazu erteilen, verwenden wir auch nicht öffentlich zugängliche Daten, die Sie uns bei dieser Einwilligung zur Verfügung stellen, und leiten diese an unsere Auftraggeber weiter; der genaue Verwendungszweck und der jeweilige Empfänger ergeben sich dabei aus der Einwilligungserklärung. Ein Widerruf Ihrer Einwilligung ist jederzeit möglich, wobei wir darauf hinweisen, dass auch nach diesem Widerruf all jene Datenverarbeitungen weiterhin von uns vorgenommen werden dürfen, die für die Erfüllung von Verträgen oder gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich sind. Sollten Sie wünschen, von uns nicht mehr zum Zweck der Vernetzung mit potentiellen Arbeitgebern angesprochen zu werden, speichern wir einen reduzierten Datensatz, der eine neuerliche Ansprache verhindert.

 

Übermittlung Ihrer Daten an Empfänger

 

Wir lagern einzelne Datenverarbeitungen an externe Dienstleister aus. Diesen Auftragsverarbeitern werden Ihre Daten in dem Maße zugänglich gemacht, wie sie für deren Dienstleistung notwendig sind. Auftragsverarbeiter unterliegen ebenfalls den strengen Vorschriften des Datenschutzrechts und sind an jene Verarbeitungszwecke gebunden, die wir Ihnen vertraglich vorgeben, sie dürfen Ihre Daten also nicht zur anderen Zwecken verwenden. Wir machen Ihre Daten folgenden Auftragsverarbeitern zugänglich: 

  • Von uns eingesetzte Callcenter

  • Dropbox und Cloudlösungen

 

Manche dieser Empfänger befinden sich außerhalb der Europäischen Union oder verarbeiten dort Ihre Daten. Wir übermitteln Ihre Daten nur in Länder, für die die EU-Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes, mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau verfügen.

 

Speicherdauer

 

Ihre Daten werden von uns nur so lange aufbewahrt, wie dies vernünftigerweise von uns als nötig erachtet wird, um die oben genannten Zwecke zu erreichen und wie dies nach anwendbarem Recht zulässig ist. Wir speichern Ihre Daten jedenfalls solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind.

 

Cookie Erklärung 

 

Einsatz von Cookies

 

Wir setzen auf unseren Internetseiten sogenannte Cookies ein, um Ihre uns über das Internet gesendeten Anfragen und Anforderungen zuzuordnen. Cookies sind eine Art elektronische Visitenkarte, die Ihnen die Benutzung unseres Online-Angebots erleichtert. Diese kleinen Dateien werden von Ihrem Browser automatisch auf Ihrer Festplatte gespeichert und sind für die fehlerfreie Nutzung unserer Internetseite notwendig. Um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern, setzen wir mit und ab dem Zeitpunkt Ihrer Einwilligung, Cookies, Pixel und ähnliche Technologien (auch von Drittanbietern) zu Statistik-, Tracking- und Marketing-Zwecken sowie zur Darstellung personalisierter Inhalte. Dabei bedienen wir uns unter anderem auch Drittanbietern in Drittländern ohne angemessenem Datenschutzniveau, insbesondere den USA. In diesem Zusammenhang besteht das Risiko, dass US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken auf Ihre Daten zugreifen und Ihnen dagegen keine wirksamen Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen. Durch Klicken auf „Cookies zulassen“ bzw. durch Anhaken einzelner Cookies und Klicken auf „Auswahl erlauben“ willigen Sie ein, dass wir sowie die Drittanbieter (die auch in Drittländern, insbesondere den USA niedergelassen sein können) die genannten Technologien in vollem Umfang verwenden dürfen und erteilen für damit verbundene Drittlandsübermittlung Ihre Einwilligung gemäß Artikel 49 Abs 1 lit a DSGVO. Für technisch notwendige Cookies, die dem Betrieb und der Sicherheit der Webseite dienen, ist eine Einwilligung gemäß § 165 Abs 3 TKG 2021 nicht erforderlich.

Sie können die Cookies selbstverständlich nach Beendigung der Nutzung unserer Internetseite durch eine entsprechende Konfiguration Ihres Browsers wieder löschen und dadurch Ihre Einwilligung widerrufen. Ebenso können Sie der Anfertigung eines Nutzerprofils in Form von nicht personenbezogenen Daten widersprechen. Bitte deaktivieren Sie hierzu die Cookies auf Ihrem Browser. 

Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in der Cookie-Erklärung unter https://www.tailoryoung.com/cookie-deklaration

Einsatz von Google Analytics

 

Wir nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse, die jedoch mit der Methode „anonymizeIP“ anonymisiert wird, so dass sie nicht mehr einem Anschluss zugeordnet werden kann) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten für die Website-Betreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird unter Umständen Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

 

Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizelp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

 

Einsatz von Google Analytics Bericht zu demografischen Merkmalen und Interessen

Wir haben in Google Analytics die Funktionen für Werbeberichte eingeschaltet. Die Berichte zu demografischen Merkmalen und Interessen enthalten Angaben zu Alter, Geschlecht und Interessen. Damit können wir uns – ohne diese Daten einzelnen Personen zuordnen zu können – ein besseres Bild von unseren Nutzern machen. Mehr über die Werbefunktionen erfahrenSie auf https://support.google.com/analytics/answer/3450482?hl=de_AT&utm_id=ad.

Sie können die Nutzung der Aktivitäten und Informationen Ihres Google Kontos unter “Einstellungen für Werbung” auf https://adssettings.google.com/authenticated per Checkbox beenden.

 

Einsatz von Google Signale

Wir haben innerhalb Google Analytics die Google-Signale aktiviert. die ein Cross Device Tracking – also ein endgerätübergreifendes Tracking- ermöglicht. Damit kann eine Zuordnung eines einzelnen Webseitenbesuchers mit verschiedenen Endgeräten hergestellt werden. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn der Besucher sich bei den Webseitenbesuchen in einen Google-Dienst eingeloggt hat und zugleich in seinen Google-Konto-Einstellungen die Option „personalisierte Werbung“ aktiviert hat. Auch dann werden uns aber keine personenbezogenen Daten oder Nutzerprofile zugänglich; sie bleiben für uns anonym.

Wenn Sie die Nutzung von „Google Signals“ nicht wünschen, können Sie in Ihren Google-Konto-Einstellungen die Option „personalisierte Werbung“ 

unter “Einstellungen für Werbung” auf https://adssettings.google.com/authenticated per Checkbox beenden.

 

Google Ads & Google Ads Conversion Tracking

 

Wir verwenden als Online-Marketing-Maßnahme Google Ads (früher Google AdWords), um unsere Produkte und Dienstleistungen zu bewerben. So wollen wir im Internet mehr Menschen auf die hohe Qualität unserer Angebote aufmerksam machen. Im Rahmen unserer Werbe-Maßnahmen durch Google Ads verwenden wir auf unserer Website das Conversion-Tracking der Firma Google Inc. In Europa ist allerdings für alle Google-Dienste das Unternehmen Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland) verantwortlich. Mithilfe dieses kostenlosen Tracking-Tools können wir unser Werbeangebot an Ihre Interessen und Bedürfnisse besser anpassen. Im Folgenden Artikel wollen wir genauer darauf eingehen, warum wir Conversion-Tracking benutzen, welche Daten dabei gespeichert werden und wie Sie diese Datenspeicherung verhindern.

 

Was ist Google Ads Conversion-Tracking?

Google Ads (früher Google AdWords) ist das hauseigene Online-Werbesystem der Firma Google Inc. Wir sind von der Qualität unseres Angebots überzeugt und wollen, dass so viele Menschen wie möglich unsere Webseite kennenlernen. Im Onlinebereich bietet Google Ads dafür die beste Plattform. Natürlich wollen wir auch einen genauen Überblick über den Kosten-Nutzen-Faktor unserer Werbeaktionen gewinnen. Darum verwenden wir das Conversion-Tracking-Tool von Google Ads.

Doch was ist eine Conversion eigentlich?

 Eine Conversion entsteht, wenn Sie von einem rein interessierten Webseitenbesucher zu einem handelnden Besucher werden. Dies passiert immer dann, wenn Sie auf unsere Anzeige klicken und im Anschluss eine andere Aktion ausführen, wie zum Beispiel unsere Webseite besuchen. Mit dem Conversion-Tracking-Tool von Google erfassen wir, was nach einem Klick eines Users auf unsere Google Ads-Anzeige geschieht. Zum Beispiel können wir so sehen, ob Produkte gekauft werden, Dienstleistungen in Anspruch genommen werden oder ob sich User für unseren Newsletter angemeldet haben.

Warum verwenden wir Google Ads Conversion-Tracking auf unserer Webseite?

Wir setzen Google Ads ein, um auch auf anderen Webseiten auf unser Angebot aufmerksam zu machen. Ziel ist es, dass unsere Werbekampagnen wirklich auch nur jene Menschen erreichen, die sich für unsere Angebote interessieren. Mit dem Conversion-Tracking Tool sehen wir welche Keywords, Anzeigen, Anzeigengruppen und Kampagnen zu den gewünschten Kundenaktionen führen. Wir sehen wie viele Kunden mit unseren Anzeigen auf einem Gerät interagieren und dann eine Conversion durchführen. Durch diese Daten können wir unseren Kosten-Nutzen-Faktor berechnen, den Erfolg einzelner Werbemaßnahmen messen und folglich unsere Online-Marketing-Maßnahmen optimieren. Wir können weiters mithilfe der gewonnenen Daten unsere Webseite für Sie interessanter gestalten und unser Werbeangebot noch individueller an Ihre Bedürfnisse anpassen.

 

Einsatz von Facebook Pixels

 

Wir nutzen Facebook Pixel. Der Facebook Pixel ist ein Java-Script Code, der bei Erteilung der Einwilligung bestimmte Cookies im Browser von Benutzer:innen unserer Website erstellt, sofern Benutzer:innen ihre Einwilligung zum Setzen von Cookies erteilt hat. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von § 96 Abs. 3 TKG i.V.m. Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO.

Der Facebook Pixel erfasst zu Website-Benutzer:innen folgende Daten: IP-Adresse, Informationen zum Browser, Seitenabschnitt, aufgerufene Dokumente, Referrer-URL, http-Header Information, angeklickte Buttons (einschließlich Bezeichnung angeklickter Buttons und mittels Button-Klick besuchter Websites), Verbleib auf unserer Website und besuchte Sub-Seiten.

Die erhobenen Daten werden von Facebook weiterverarbeitet, um uns anonymisierte Berichte über die Website-Zielgruppe und die Anzeigenleistung zur Verfügung zu stellen. Durch die Einbindung des Facebook Pixels erhält jedoch Facebook die Information, dass Sie eine Anzeige von uns angeklickt oder die entsprechende Website unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Facebook registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und speichert. Hinsichtlich etwaig diesbezüglicher Verarbeitung ist Facebook Inc. eigenständiger Verantwortlicher im Sinne der DSGVO. Diese Datenverarbeitung erfolgt, um die Reaktionen unsere Werbekampagnen bewerten sowie Informationen über Website-Benutzer:innen zu sammeln, die aufgrund einer unserer Werbekampagnen auf Facebook unsere Website besucht haben und um unsere Website intuitiver zu gestalten sowie die Inhalte zielgruppengerechter gestalten zu können.

Wir haben den „Erweiterten Datenabgleich“ („Facebook Custom Audiences“) aktiviert, wodurch gehashte Daten zu E-Mail-Adressen, Namen, Geschlecht, Stadt, Bundesland, Postleitzahl und Geburtsdatum oder Telefonnummer – sofern diese Daten von Ihnen angegeben wurden – als zusätzliche Informationen an Facebook gesendet werden, was uns ermöglicht, unsere Werbekampagnen zielgruppengerechter zu gestalten und den Interessen unserer Website-Benutzer:innen anzupassen.

Die durch den Pixel nachgeladenen Cookies haben eine Gültigkeit von drei bis 12 Monaten. Sie können die Cookies jederzeit in den Einstellungen Ihres Browsers löschen. Wenn Sie unsere Website besuchen – und die Einwilligung erteilt haben – verwendet Facebook Ihre Daten dazu, uns Informationen zu von uns auf Facebook geschalteten und von Ihnen geklickten Werbekampagnen zur Verfügung zu stellen. 

 

Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie der weiteren Verarbeitung und der Nutzung der Daten durch Facebook sowie Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer Daten können Sie den Richtlinien von Facebook Inc., 601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA entnehmen: https://www.facebook.com/policy.phphttps://www.facebook.com/help/186325668085084https://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie https://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo

Wenn Sie bei Facebook angemeldet sind, können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen bzw. die Einstellungen zu Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen verwalten. Webseitenbesuchern, die keinen Facebook-Account haben, steht die Möglichkeit offen, ihre Präferenzen unter https://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ zu verwalten.

 

LinkedIn Insight Tag

Wir nutzen das LinkedIn Insight Tag. Das LinkedIn Insight Tag erstellt LinkedIn Browser-Cookies im Browser von Benutzer:innen unserer Website. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von § 96 Abs. 3 TKG i.V.m. Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO.

Der LinkedIn Insight-Tag erfasst die aktuelle URL, die Referrer-URL, die IP-Adresse, Geräte- und Browser-Eigenschaften, Zeitstempel sowie demografische Daten von LinkedIn, falls Nutzer:innen ein aktives LinkedIn-Mitglied ist. Die IP-Adressen werden gekürzt oder gehasht. Weitere Informationen zum LinkedIn Insight Tag finden sie hier.

Die erhobenen Daten werden von LinkedIn dazu verarbeitet, um uns anonymisierte Berichte über die Website-Zielgruppe und die Anzeigenleistung zur Verfügung zu stellen. Diese Datenverarbeitung erfolgt, um die Reaktionen unsere Werbekampagnen bewerten sowie Informationen über Website-Benutzer:innen zu sammeln, die aufgrund einer unserer Werbekampagnen auf LinkedIn unsere Website besucht haben. Die Erhebung dieser Daten dient allein systembezogenen und statistischen Zwecken. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen, durch die eine Zuordnung der Daten zu einer bestimmten Person ermöglicht würde, nehmen wir nicht vor. Wir erhalten von LinkedIn keine personenbezogenen Daten.

Die Cookies haben eine Gültigkeit von 30 bzw. 90 Tagen. Sie können die Cookies jederzeit in den Einstellungen Ihres Browsers löschen. Die direkten Kennungen der Mitglieder werden von LinkedIn innerhalb von sieben Tagen entfernt, um die Daten zu pseudonymisieren. Diese verbleibenden pseudonymisierten Daten werden von LinkedIn dann innerhalb von 180 Tagen gelöscht. 

Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und der weiteren Verarbeitung und der Nutzung der Daten durch LinkedIn sowie Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer Daten können Sie den Datenschutzrichtlinien von LinkedIn entnehmen, die auch Informationen zu Einstellungen enthalten, mit denen Sie Ihre Privatsphäre schützen können.

 

Google reCAPTCHA

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

 

Google Tag Manager

Wir nutzen den Google Tag Manager. Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Der Google Tool Manager implementiert lediglich Tags. Das bedeutet: Es werden keine Cookies eingesetzt und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tool Manager löst andere Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfassen. Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

Leadfeeder

Gleichzeitig mit der Nutzung von Google Analytics verwendet unsere Website den Dienst Leadfeeder, die von Liidio Oy / Leadfeeder, Mikonkatu 17 C, 00100 Helsinki, Finnland, betrieben wird. Leadfeeder greift auf die Liste der von Google Analytics in der Auswertung bereitgestellten IP-Adressen der Websitebesucher zu und verlinkt die Liste der IP-Adressen mit Informationen über die Firmen, die im Internet unter diesen IP-Adressen zu finden sind. Aufgrund der schon bei der Nutzung von Google Analytics durchgeführten Kürzung der IP- Adressen der Websitebesucher wird ein direkter Personenbezug nicht hergestellt. Ein Personenbezug kann sich bei der Durchsicht der verlinkten Firmeninformationen vermutungshalber ergeben. Weitere Informationen zu Leadfeeder und den gesammelten Daten entnehmen Sie bitte: https://www.leadfeeder.com/privacy/, Informationen zu Leadfeeder und Konformität mit der Datenschutzgrundverordnung: https://help.leadfeeder.com/en/articles/3561400-gdpr-privacy-and-security-summary.

 

Hotjar

Diese Website nutzt Hotjar. Anbieter ist die Hotjar Ltd., Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta, Europe (Website: https://www.hotjar.com).

Hotjar ist ein Werkzeug zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens auf dieser Website. Mit Hotjar können wir u. a. Ihre Maus- und Scrollbewegungen und Klicks aufzeichnen. Hotjar kann dabei auch feststellen, wie lange Sie mit dem Mauszeiger auf einer bestimmten Stelle verblieben sind. Aus diesen Informationen erstellt Hotjar sogenannte Heatmaps, mit denen sich feststellen lässt, welche Websitebereiche vom Websitebesucher bevorzugt angeschaut werden.

Des Weiteren können wir feststellen, wie lange Sie auf einer Seite verblieben sind und wann Sie sie verlassen haben. Wir können auch feststellen, an welcher Stelle Sie Ihre Eingaben in ein Kontaktformular abgebrochen haben (sog. Conversion-Funnels).

Darüber hinaus können mit Hotjar direkte Feedbacks von Websitebesuchern eingeholt werden. Diese Funktion dient der Verbesserung der Webangebote des Websitebetreibers.

Hotjar verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mit diesen Cookies lässt sich insbesondere feststellen, ob diese Website mit einem bestimmten Endgerät besucht wurde oder ob die Funktionen von Hotjar für den betreffenden Browser deaktiviert wurden. Hotjar-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Die Nutzung von Hotjar und die Speicherung von Hotjar-Cookies erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Deaktivieren von Hotjar

Wenn Sie die Datenerfassung durch Hotjar deaktivieren möchten, klicken Sie auf folgenden Link und folgen Sie den dortigen Anweisungen: https://www.hotjar.com/opt-out

Bitte beachten Sie, dass die Deaktivierung von Hotjar für jeden Browser bzw. für jedes Endgerät separat erfolgen muss.

Nähere Informationen über Hotjar und zu den erfassten Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Hotjar unter dem folgenden Link: https://www.hotjar.com/privacy

Newsletter

 

Einverständniserklärung

Durch Anklicken des Buttons " Ja, ich möchte den Newsletter abonnieren!“ " erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir, Tailor Young , regelmäßig Informationen rund um das Themas Recruiting, Candidate Sourcing sowie Neuerungen bei Tailor Young per E-Mail zuschickt. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zum Zweck des Newsletter-Versandes ist Ihre Einwilligung. Sie können sich jederzeit von diesem Newsletter abmelden und Ihre Einwilligung somit widerrufen. 

Sie stimmen zu, dass Ihre personenbezogenen Daten (E-Mail Adresse) zur Zusendung und Analyse der E-Mailing-Newsletter verarbeitet werden. Widerrufe per E-Mail können Sie jederzeit an datenschutz@tailoryoung.com senden.
Wir setzen die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten ausschließlich für den Versand des Newsletters ein und geben sie nur an unseren E-Mail-Marketing-Dienstleister Ascend by Wix weiter.

 

Ascend by Wix

Für unser E-Mail-Marketing (Versand von Newslettern) verwenden wir Ascend by Wix. Dienstanbieter ist hierbei das israelitische Unternehmen Wix.com Ltd. (40 Namal Tel Aviv Strett, Tel Aviv, 6350671 Isreal).

Wix verarbeitet Daten von Ihnen u.a. auch in den USA. Wir weisen darauf hin, dass nach Meinung des Europäischen Gerichtshofs derzeit kein angemessenes Schutzniveau für den Datentransfer in die USA besteht. In diesem Zusammenhang besteht das Risiko, dass US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken auf Ihre Daten zugreifen und Ihnen dagegen keine wirksamen Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen. Durch Eingabe Ihrer Email für die Anmeldung zum Newsletter und durch Klick auf den Button „Ja, ich möchte den Newsletter abonnieren!“ willigen Sie ein, dass wir sowie der Drittanbieter Ascent by Winx die genannten Technologien in vollem Umfang verwenden dürfen und erteilen für damit verbundene Drittlandsübermittlung Ihre Einwilligung gemäß Artikel 49 Abs 1 lit a DSGVO. 

Als Grundlage der Datenverarbeitung bei Empfängern mit Sitz in Drittstaaten (das sind Staaten außerhalb der Europäischen Union, Island, Liechtenstein, Norwegen) also insbesondere den USA, oder bei einer Datenweitergabe dorthin verwendet Wix sog. Standartvertragsklauseln (SCCs) gem. Art 46. Abs 2 und 3 DSGVO). SCCs sind von der EU-Kommission bereitgestellte Mustervorlagen die sicherstellen, dass Ihre Daten auch dann den europäischen Datenschutzstandards gem. DSGVO entsprechen, wenn diese Daten in Drittländer wie in die USA überliefert und dort gespeichert werden.  Die Klauseln basieren hierbei auf einem Durchführungsbeschluss der EU-Kommission. Der Beschluss und die entsprechenden Klauseln können unter diesem Link abgerufen werden: https://eur-lex.europa.eu/eli/dec_impl/2021/914/oj?locale=de

Durch den Abschluss der Standardvertragsklauseln verpflichtet sich Wix, bei der Verarbeitung Ihrer relevanten Daten, das europäische Datenschutzniveau einzuhalten, selbst dann, wenn die Daten in den USA gespeichert, verarbeitet und verwaltet werden. 

Mehr Informationen zu den Standardvertragsklauseln und über die Daten die durch die Verwendung von Wix verwendet werden, erfahren Sie hier: https://de.wix.com/about/privacy

 

 

Ihre Rechte im Zusammenhang mit Ihren Daten

 

Nach geltendem Datenschutzrecht sind Sie unter anderem berechtigt (unter den Voraussetzungen des anwendbaren Rechts)

  • Auskunft darüber zu verlangen, ob und welche Daten wir über Sie gespeichert haben und Kopien dieser Daten zu erhalten,

  • die Berichtigung, Ergänzung oder das Löschen Ihrer Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen,

  • von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken, 

  • unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen oder die für das Verarbeiten zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen,

  • Datenübertragbarkeit zu verlangen,

  • die Identität von Dritten, an die Ihre Daten übermitteln werden, zu kennen, und

  • bei der zuständigen Datenschutzbehörde Beschwerde zu erheben.

 

Widerruf Ihrer Einwilligung

 

Ihre Einwilligung können Sie selbstverständlich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft schriftlich an unsere Datenschutzbeauftragte unter datenschutz@tailoryoung.com richten. 

 

Unsere Kontaktdaten

 

Sollten Sie zu der Verarbeitung Ihrer Daten Fragen oder Anliegen haben oder von Ihren Datenschutzrechtlichen Rechten Gebrauch machen wollen, wenden Sie sich bitte an uns:

 

T.Y.P. Consulting GmbH

Kalvariengürtel 67

8020 Graz

E-Mail: datenschutz@tailoryoung.com